Die „Schlacht um Berlin. Das Kunststück der Fahnenträger“

30. April 1945. Deutschland, Berlin. Die Häuser sind zerstört. Das faschistische Hitler-Regime am Ende. Sowjetische Soldaten der Roten Armee stürmen den Reichstag. Ein Bild aus der im Februar 2016 in Moskau eröffneten Ausstellung „Schlacht um Berlin. Das Kunststück der Fahnenträger […]

„Russischer Marsch“, Faschisten und Nationalisten in Moskau

Der „Tag der Einheit des Volkes“ am 4. November ist Russlands jüngster Feiertag, er wurde erst 2005 eingerichtet. Erinnert werden soll dabei offiziell an die Vertreibung polnischer Heere aus Moskau im Jahre 1612. Der Kreml hatte den Tag als Schlag […]

100 Jahre Oktoberrevolution, das Eis ist gebrochen …

Am 6. November 1917 – nach dem alten russischen Kalender war es der 25. Oktober – eilten Boten durch Petrograd, die Hauptstadt des russischen Reiches. Die Oktoberrevolution begann. Revolutionäre Kräfte besetzen in den frühen Morgenstunden Telegrafenstationen, Bahnhöfe, Postämter und die […]

Che Guevara, vor 50 Jahren in Bolivien jämmerlich ermordet

Ernesto Rafael Guevara de la Serna, genannt Che Guevara oder einfach Che ( 14. Juni 1928 – 14. Mai 1928 ), war ein marxistischer Revolutionär, Guerillaführer, Arzt und Autor. Er war von 1956 bis 1959 ein zentraler Anführer (Comandante) der […]

… und es passierte im Morgengrauen des 7. Juli 2017

„Drei Bengalos reichten für die Polizei-Attacke“, schrieb die Süddeutsche Zeitung schon am 04.08.2017. Es geht um die größte Festnahme-Aktion während der gesamten G-20-Tage Anfang Juli in Hamburg: 73 Demonstranten werden im Morgengrauen des ersten Gipfel-Tages in der Straße Rondenbarg „zu […]

Das ist der Gipfel, dieser Autogipfel!

Ich hatte es erwartet: Der groß angekündigte „Dieselgipfel“, der heute stattfand, hat keine wirksame Lösung für die giftigen Abgase gebracht. Meine Protagonistin auf dem Bildchen oben nimmt sich die Freiheit, Schadstoffe die oberflächlich nicht immer und überall sichtbar sind, zu […]

Gib Gummi

Für den G20-Gipfel kündigte der Leitende Polizeidirektor bei der Polizei Hamburg Hartmut Dudde den Einsatz von „allem, was Polizeien so besitzen“, an. Bisher war nicht bekannt, dass hierzu auch Gummigeschosse gehörten. Trotz einer fehlenden gesetzlichen Bestimmung haben, so schreibt es […]

Komplizen? VW und Brasiliens Militärdiktatur

Kriminelle Machenschaften haben Tradition. Volkswagen hat sich offenbar in der Zeit der brasilianischen Militärdiktatur aktiv an politischer Verfolgung und Unterdrückung von Regime-Gegnern beteiligt. Das haben Recherchen von NDR, SWR und Süddeutscher Zeitung ergeben. Die brasilianische VW-Tochter Volkswagen do Brasil hat […]