BÄRBEL N. – PHOTOS UND GESCHICHTEN

Der Fall Oury Jalloh -Ein Skandal ohne Ende?

Januar 5, 2018 news

Vor 13 Jahren verbrannte Oury Jalloh in Dessau in einer Polizeizelle nachdem er durch Polizeibeamte in Gewahrsam genommen worden war. Bis heute ist die Brand- und Todesursache nicht aufgeklärt. An Händen und Füßen gefesselt soll der Asylbewerber aus Sierra Leone eine schwer entflammbare Matratze selbst in Brand gesetzt haben – das alleine klingt schon abstrus. Dass das vermeintliche Tat-Feuerzeug erst Tage später auftauchte, dass sich die beteiligten Polizeibeamten in Widersprüche verstrickten, dass im Umfeld des gleichen Polizeireviers und sogar inRead More

G20 – Eine Zwischenbilanz der Kriminalisierung von Protesten nicht nur beim Prozess gegen Fabio V.

Januar 3, 2018 news

Im Amtsgericht in Hamburg Altona werden seit Mitte Oktober 2017 die Vorwürfe gegen den 19-jährigen Italiener Fabio V. verhandelt. Er war am Morgen des 7. Juli im Rahmen der G20-Proteste in der Hamburger Straße Rondenbarg festgenommen worden. Das Komitee für Grundrechte und Demokratie beobachtet den Prozess kritisch. Aus ihrer Sicht stellt dieser Prozess auf mehreren Ebenen einen Kristallisationspunkt im Ringen um die politische und juristische Aufarbeitung der Gipfelproteste dar. Zum einen handelt es sich um den ersten Rondenbarg-Prozess und somitRead More

Rassistisch motivierte Gewalt gegen Geflüchtete ist ein flächendeckendes Problem

Januar 3, 2018 news

2017 kam es laut Zählung der Amadeu Antonio Stiftung und Pro Asyl zu 1.713 Angriffen auf Asylsuchende in Deutschland. Trotz deutlich rückläufiger Zahlen von Asylsuchenden bleibt rassistisch motivierte Gewalt gegen Geflüchtete ein flächendeckendes Problem. Es gab 23 Brandanschläge und 1.364 sonstige Übergriffe wie Sprengstoffanschläge, Steinwürfe, Schüsse, aber auch Hakenkreuz-Schmierereien und andere Formen von Volksverhetzung und weitere Hass-Propaganda. Daneben dokumentiert die Chronik 326 tätliche fremdenfeindlicher Übergriffe wie Angriffe mit Messern, Schlag- oder Schusswaffen und Faustschläge. Besonders erschreckend ist die Willkür undRead More

Um uns selber müssen wir uns selber kümmern – auch im neuen Jahr!

Januar 2, 2018 news

Mit dem neuen Jahr treten durch Gesetze und Regelungen verschiedene Änderungen in Kraft. Wichtige Änderungen sind: Hartz IV: Der Regelsatz für Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II steigt für Alleinstehende von 409 Euro auf 416 Euro pro Monat. Die Grundsicherung für Kinder und Jugendliche vom 7. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhöht sich um fünf Euro. Dieser Anstieg deckt nicht die aktuelle Durchschnittspreissteigerung von 1,8 Prozent. Rentenangleichung Ost-West: Ab 1. Juli 2018 wird, so hoffen wir mal, die Rente Ost inRead More

Das alte Jahr …

Dezember 31, 2017 news

geht zu Ende. Es hat ein paar Sternchen verdient. Nun steht das Neue vor der Tür. Ich wünsche euch nur das Beste, Gesundheit, Glück und Erfolg bei allen Aktivitäten im Jahr 2018!  

Oh lasst uns froh und munter sein …

Dezember 20, 2017 news

Oh lasst uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freun! Lustig, lustig, traleralera! Ich wünsche allen harmonische Feiertage  

Die „Schlacht um Berlin. Das Kunststück der Fahnenträger“

Dezember 12, 2017 news

30. April 1945. Deutschland, Berlin. Die Häuser sind zerstört. Das faschistische Hitler-Regime am Ende. Sowjetische Soldaten der Roten Armee stürmen den Reichstag. Ein Bild aus der im Februar 2016 in Moskau eröffneten Ausstellung „Schlacht um Berlin. Das Kunststück der Fahnenträger „.Die dreidimensionale Installation ist der Erinnerung an den Großen Vaterländischen Krieg gewidmet. Der Ausstellungsraum ist in mehrere Bereiche unterteilt – es sind die Stationen der Schlacht um Berlin. Durch einen Durchbruch in einer Wand tritt der Besucher in das InnereRead More

„Russischer Marsch“, Faschisten und Nationalisten in Moskau

Dezember 5, 2017 news

Der „Tag der Einheit des Volkes“ am 4. November ist Russlands jüngster Feiertag, er wurde erst 2005 eingerichtet. Erinnert werden soll dabei offiziell an die Vertreibung polnischer Heere aus Moskau im Jahre 1612. Der Kreml hatte den Tag als Schlag gegen die Kommunisten erdacht, die bis dahin am 7. November den Jahrestag der Oktoberrevolution feierten. Während die Mehrheit der Bevölkerung sich mit dem eigentlichen Anlass wenig verbunden fühlt nutzen nationale und faschistische Kräfte den 4. November um ihre Stärke zuRead More

100 Jahre Oktoberrevolution, das Eis ist gebrochen …

November 29, 2017 news

Am 6. November 1917 – nach dem alten russischen Kalender war es der 25. Oktober – eilten Boten durch Petrograd, die Hauptstadt des russischen Reiches. Die Oktoberrevolution begann. Revolutionäre Kräfte besetzen in den frühen Morgenstunden Telegrafenstationen, Bahnhöfe, Postämter und die Staatsbank. Um 21.45 Uhr ertönt der Donner der Geschütze des Panzerkreuzers Aurora. Eine Weltenwende wurde eingeleitet, die bis heute wirkt und trotz bitterer Niederlagen auf der Tagesordnung steht. Schon in den ersten Stunden jener stürmischen Tage veröffentlichte die neue revolutionäreRead More