VW-Krise: Die kriminelle Vereinigung muss strafrechtlich verfolgt werden!

2002 beschloss der VW-Vorstand seine internationale Diesel-Offensive mit der verlogenen Losung vom ‚Green Diesel‘ – obwohl nicht einmal die US-Abgaswerte eingehalten werden konnten. Seit 2007 war klar, dass es den umweltschonenden Diesel nicht geben würde. Ab dann liefen die umfassenden Manipulationen zur Steigerung der Maximalprofite. Seit 2012 wurde erwiesenermaßen auf allen Ebenen bei VW darüber diskutiert. Und nur der Vorstandsvorsitzende Winterkorn will erst im September 2015 etwas davon mitbekommen haben? Es geht um kriminelle Machenschaften – auf Kosten tausender Tote … VW-Krise: Die kriminelle Vereinigung muss strafrechtlich verfolgt werden! weiterlesen